Ihr Andenbeere Shop

Neues Großes Gartenbuch, Obst, Band 3
14,95 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Nach den ersten erfolgreichen Bänden „Gärtnerische Grundlagen´´ und „Gemüse & Kräuter´´ folgt nun mit „Obst´´ der dritte Band nach den alten Aufzeichnungen des klassischen Gartenbuches – überarbeitet und um weitere Themen ergänzt. Denn selbstverständlich haben sich in den letzten Jahren zahlreiche Neuheiten dazu gesellt und Änderungen oder Vereinfachungen ergeben. Der Band „Obst´´ steht Laien und Profis bei der Planung sowie Anlage des Obstgartens zur Seite und gibt ebenso Tipps zu Pflege und erfolgreicher Ernte. Ausführliche Pflanzenportraits mit Angaben zu Standort und Ansprüchen, Form-Schnitt und Pflege, Schädlingen und Krankheiten, Ernte und Lagerung sowie ein Überblick über empfehlenswerte Sorten werden in leicht verständlicher Weise dem Leser nahe gebracht. Ein rundum gelungenes und unentbehrliches Werk! Im dritten Band des Neuen Großen Gartenbuchs dreht sich alles ums Obst! Ob Kern- (Apfel, Birne, Quitte) oder Steinobst (Pflaume, Mirabelle, Pfirsich, Kirsche etc.), Beerenobst (Johannis-, Stachel, Him- sowie Brombeeren, Erdbeeren), exotische Obstsorten (Andenbeere, Cranberry, Feige, Goji-Beere und Kiwi etc.) oder Nüsse und Esskastanien: Hier erfahren Sie ganz detailliert alles, was Sie für den erfolgreichen Anbau wissen müssen. Angefangen bei den richtigen Sorten und den optimalen Standortbedingungen über die Pflege und eventuelle Krankheiten bzw. Schädlinge bis hin zum besten Erntezeitpunkt. Und während sich der Laie über all die zahlreichen unentbehrlichen grundlegenden Informationen freut, ist der Profi beeindruckt durch die große Anzahl von Tipps und Tricks, die auch für ihn vieles leichter machen. Hinzu kommen viele leckere Rezepte, die Sie dann mit Selbstgeerntetem nachkochen und genießen können! Format 20 x 27 cm, 176 Seiten.

Anbieter: Pötschke
Stand: 13.07.2019
Zum Angebot
Tomate, Paprika & Co
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die beliebtesten Sorten im Porträt: Tomaten, Paprika und Chili, Auberginen, Andenbeeren und Tomatillo. Kultur im Freiland, im Kleingewächshaus, in Töpfen auf Terrasse und Balkon.Die beste Pflege vom Düngen, Wässern und Mulchen bis zu Pflanzenschutz und Saatgutgewinnung. Ernten und lagern, Grundzubereitungen, Konservierungstechniken und leckere Rezepte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Leckeres vom Balkon
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nichts ist köstlicher als frisch geerntete Radieschen, herrlich duftende Erdbeeren direkt vom Strauch, knackige Blattsalate oder erntereifes Gemüse. Nicht nur Gartenbesitzer können solche lukullischen und gesunden Freuden genießen, sondern jeder, der einen Balkon oder eine Terrasse besitzt. Viele Obst- und Gemüsearten lassen sich problemlos in Gefäßen auf kleinstem Raum ziehen, und von manchen gibt es spezielle Sorten, die jeden Balkon in ein kleines Schlaraffenland verwandeln. Mit etwas Know-how zu Anzucht und Pflege kann jeder Balkonbesitzer Obst und Gemüse ernten: von Apfel oder Aubergine über Gurke und Salat bis zu Zucchini. Experimentierfreudige wagen sich sogar an Exoten wie Maracuja oder Andenbeere. Und wer gut plant, kann aus seinem Balkon-Gemüsegarten sogar ein komplettes Menü zaubern. Als Extra gibt´s die GU Garten und Natur Plus-App. Damit wird der Pflanzenratgeber interaktiv und hält weitere interessante Zusatzinfos und Bilder bereit.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Golden Peanut Bio Physalis Sirup (450g)
23,49 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Bio Physalis Sirup von Golden Peanut in der base_price_calc_amount 1kg Packung. Bio Physalis Sirup von Golden Peanut Die Physalis, auch Kapstachelbeere, Inkapflaume, Andenkirsche, Blasenkirsche, Golden Berry oder Andenbeere genannt ist im Andengebiet in Südamerika beheimatet. Die kugelrunden, orangefarbenen Früchte reifen in einer hauchdünnen Hülle, die an die aus Europa stammende Lampionpflanze erinnert. Die Ernte erfolgt in aufwändiger Handarbeit. Die reifen Beeren werden in unberührter Natur geerntet und schonend im Sonnenlicht getrocknet. Bei der Verarbeitung werden keinerlei Zusatzstoffe verwendet. Die Physalis ist von Natur aus süß-säuerlich und hat ein intensives Aroma. Zur Herstellung des Sirups wird nur der reine Fruchtsaft der Kapstachelbeere verwendet. Bio Physalis Sirup enthält keine Zusätze. Der Sirup lässt sich perfekt dosieren dank der praktischen Squeeze-Flasche. Bei der Verwendung von Bio Physalis Sirup in der kreativen Küche sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Der aromatische Fruchtsirup schmeckt nicht nur fruchtig-elegant, sondern sieht auch noch toll aus als Dekoration auf liebevoll zubereiteten Speisen. Konzentrierte Physalis.

Anbieter: Bodylab24.de
Stand: 13.08.2019
Zum Angebot
Ananaskirsche Goldmurmel
2,99 € *
zzgl. 2,99 € Versand

Die Ananaskirsche Goldmurmel hat etwa 1,5 cm große, grünlich goldgelbe Früchte, die wie bei ihrer Verwandten der Andenbeere im Inneren von papierartigen, ballonförmigen Hüllen heranreifen. Es bilden sich zahlreiche Blüten, aus denen sich nach und nach die Früchte entwickeln. Die sind reif, wenn die Hüllen eingetrocknet sind und von allein abfallen. Sie sind ein süßes, fruchtiges Naschobst mit einer feinen Note von Haselnuss, gepaart mit dem fruchtigen Aroma von saftigen Beeren. Sie schmecken frisch und getrocknet super lecker. Die Pflanzen haben einen kompakten, flachen Wuchs und benötigen keine Stütze. Die Triebe sind sehr kräftig und reich verzweigt. Man kann diese einjährigen Pflanzen im Beet und im Kübel pflegen.

Anbieter: OBI
Stand: 12.07.2019
Zum Angebot
Andenbeere, Kapstachelbeere ´Goldvital®´
4,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Die Andenbeere ´Goldvital´ ist besonders wüchsig und bildet eine Vielzahl gelboranger Früchte, die in einer lampionähnlichen Umhüllung wachsen. Sie erreichen eine Wuchshöhe von 1 - 1,5 m. Die auch als Kapstachelbeeren bezeichneten Früchte schmecken spritzig-süß. Sie eignen sich besonders zum Frischverzehr, für Marmeladen und Gelees. Oft werden sie auch als kulinarische und dekorative Beilage zum Dessert serviert. Tipp: Die Pflanzen sind bis max. 0 Grad tolerant, daher sollten Sie im Haus an einem hellen, kühlen Ort zwischen 10 - 15 Grad überwintern.

Anbieter: TOM GARTEN
Stand: 25.04.2019
Zum Angebot
Bio Physalis ganze Beeren (1000g)
25,90 € *
zzgl. 3,90 € Versand

Bio Physalis ganze Frucht von Golden Peanut Die Physalis, auch Kapstachelbeere, Inkapflaume oder Andenbeere genannt ist im Andengebiet in Südamerika beheimatet. Die kugelrunden, orangefarbenen Früchte reifen in einer hauchdünnen Hülle die an die aus Europa stammende Lampionpflanze erinnert. Die Ernte erfolgt in aufwändiger Handarbeit. Die reifen Beeren werden in unberührter Natur geerntet und schonend im Sonnenlicht getrocknet. Bei der Verarbeitung werden keinerlei Zusatzstoffe verwendet. Die Physalis ist von Natur aus süß-säuerlich und hat ein intensives Aroma. Eine gute Qualität bei getrockneten Golden Berries erkennt man daran, dass sie weich sind und angenehm süß-säuerlich im Geschmack. Informationen zum Hersteller/Importer: Golden Peanut GmbHIn der Börse 8-921441 GarstedtDeutschlandwww.golden-peanut.de Zutatenliste: 100% Physalis Beeren getrocknet, aus kontrolliert biologischem Anbau. Verzehrempfehlung: Die Beeren eignen sich hervorragend als erfrischende Zutat im Müsli oder als Topping auf Desserts. Natürlich sind sie auch pur ein Genuss und können bedenkenlos genascht werden. Aufbewahrung: Bei Lagerung unter trockenen, kühlen Bedingungen ist das Produkt mindestens 2 Jahre nach Produktionsdatum haltbar. Bezeichnung: Sonnengetrocknete Physalis Früchte Nettogewicht: 1kg Ursprungsland: Peru Herkunftsort: Deutschland Eco control number: DE-ÖKO-003

Anbieter: Vitafy.de
Stand: 17.08.2019
Zum Angebot
Andenbeerensamen Ananaskirsche Preciosa
3,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Preciosa ist eine früh reifende Andenbeere. Die von einer lampionartigen Hülle geschützten Früchte haben ein herrlich süßes Ananasaroma. Bei Reife verfärbt sich die Hülle hell und die Früchte fallen ab. Die buschig und kompakt wachsende Preciosa macht sich bestens im Kübel oder in Kästen.

Anbieter: Pötschke
Stand: 17.06.2019
Zum Angebot
Andenbeere ´Kapstachelbeere´
2,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Die Andenbeere Kapstachelbeere, auch bekannt unter dem Namen Physalis, ist eine exotische Pflanze mit saftigen, aromatischen Früchten, die sich hervorragend als Naschobst sowie zur Garnierung von Süßspeisen, Desserts und Cocktails eignet. Die Andenbeere wird zwischen Februar und April an einen sonnigen Standort im Freiland oder in einen Kübel gepflanzt und wächst in den folgenden Monaten bis zu einer stattlichen Größe von 2 Metern heran. Optisch erinnert die Physalis and die Lampionblume. Von August bis September reifen die wohlschmeckenden, kirschgroßen Früchte heran, die von einem papierartigen Lampion umschlossen sind. Im Inneren des Lampions befinden sich kleine, orangefarbene Beeren, die viele gesunde Stoffe wie Vitamin C, Vitamin B1, Provitamin A und Eisen enthalten. Ernten können Sie die Physalis, sobald die Lampionhülle eintrocknet.

Anbieter: TOM GARTEN
Stand: 07.02.2019
Zum Angebot
Blu Andenbeere Topf-Ø ca. 12 cm
3,99 € *
zzgl. 2,99 € Versand

Die Andenbeere (Physalis peruviana) besitzt ein süß-saures Aroma und erinnert an einen Mischung aus Ananas und Stachelbeere. Die wohlschmeckenden Früchte sind reich an Vitaminen. Aufgrund ihres dekorativen Aussehens eignen sich die Früchte auch zum Verzieren von Speisen. Die Andenbeere bevorzugt einen sonnigen und geschützten Standort. Physalis Peruviana: Die Andenbeere stammt aus dem Hochland Perus und Chiles. Ihr zweiter Name, Kapstachelbeere, lässt auf ihre Verbreitungsgeschichte schließen. Im 19. Jahrhundert brachten Seefahrer die Früchte nach Südafrika und von dort aus verbreitete sie sich in der Nähe des Kaps der Guten Hoffnung. Die Früchte schmecken nicht nur sehr gut, sondern sehen auch noch toll aus. Sie sind besonders reich an Vitamin C und Beta-Carotin. Als Snack, im Müsli oder als Marmelade - einfach köstlich! Verwendung: Die wohlschmeckenden Früchte sind reich an Vitaminen, besonders Vitamin C und Provitamin A. Auch der hohe Gehalt an Eisen, Phosphor, Protein und Fett machen die Andenbeere ernährungsphysiologisch besonders wertvoll. Die Früchte eignen sich für den Frischverzehr, lassen sich aber auch gut zu Kompott oder Marmelade verarbeiten. Mit Joghurt zusammen ergeben sie eine köstliche, gesunde Nachspeise. Pflege: Die Andenbeere wird ab Mitte Mai an einen sonnigen und geschützten Platz im Freien oder in ein Hobby-Gewächshaus gepflanzt. Ideal ist auch der Anbau als Kübelpflanze an einem sonnigen Standort auf Balkon oder Terrasse. Die Andenbeere ist erntereif sobald die lampionförmige Hülle strohig trocken aussieht und die innenliegende Beere orange gefärbt ist.

Anbieter: OBI
Stand: 12.07.2019
Zum Angebot
Feinschmecker-Gemüse-Vielfalt
15,70 € *
zzgl. 4,95 € Versand
(15,70 € / / Stk)

Zucchini: Aussaat: Ab Mitte April zur Pflanzung ab Mitte Mai. Erntezeit: Ende Juni bis Mitte Oktober. Inhalt reicht für 8 bis 10 Pflanzen. Malabarspinat: Aussaat: Ab Mitte April zur Pflanzung ab Mitte Mai. Ernte: Mitte Juli bis Mitte Oktober. Inhalt reicht für 15 Pflanzen. Andenbeere: Aussaat: Ab Mitte März -April zur Pflanz. ab Anfang Mai-Juni. Erntezeit: Mitte August - Ende Oktober. Inhalt reicht für ca. 20 Pflanzen. Rote Bete: Aussaat: Anfang April bis Mitte Juni. Erntezeit: Ende Juli bis November. Inhalt reicht für 150 bis 200 Pflanzen. Paprika: Aussaat: Aussaat Anfang Februar zur Pflanzung Mitte bis Ende Mai. Erntezeit: Mitte Juli bis Ende September. Inhalt für 15 - 20 Pflanzen Saatgutboxen für alle die Lust haben, Spezialitäten im eigenen Garten anzubauen. In der Box ist jeweils zum Thema passendes Bio Saatgut zusammengestellt und mit einer ausführlichen Anleitung und weiteren Gärtnertipps ergänzt. Die Box ist wunderschön gestaltet und eignet sich so auch perfekt als Geschenk und Mitbringsel. Zertifizierung/en EU Bio-Siegel

Anbieter: amorebio
Stand: 26.05.2019
Zum Angebot
Fruchtgemüse
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Alle Sorten von Tomaten, Paprika, Gurke, Zucchini, Melanzani, Kürbis & Co. verzaubern mit ungewöhnlichen Farben, Formen und Geschmacksrichtungen. Daneben präsentiert dieses Buch auch viele exotische Gemüsearten, die bei uns bis dato fast unbekannt waren (natürlich nur solche, die sich auch bei mitteleuropäischen klimatischen Verhältnissen ziehen lassen). So wachsen beispielsweise die Stachelfrucht Chayote, der Flaschenkürbis, Stachel- und Schlangenhaargurke, Okra, die Andenbeere, Tomatillo und Gemüsemais problemlos auch hierzulande und bringen Abwechslung sowohl ins Garteln als auch auf den Speiseplan. Jede der alten bzw. exotischen Gemüsesorten wie Erdbeerspinat, Feuerbohne, Spargelerbse, Wassermelone, Baumtomate und Pepino werden ausführlich vorgestellt. Die Angaben beziehen sich nicht nur auf die Jungpflanzenanzucht, die Pflege während des Wachstums und die Ernte, sondern erklären auch, wie man selbst eigenes Saatgut produzieren kann, um eine möglichst hohe Vielfalt an Gemüse zu erhalten. Darüber hinaus bietet der Autor mit ausführlichen Beschreibungen von Geschmack und gesundheitlichen Wirkungen der jeweiligen Gemüse auch einen Vorgeschmack auf die Zeit nach der erfolgreichen Ernte. Bernd Lötsch, einer der bekanntesten Biologen und Ökologen Österreichs, hat das Vorwort zu diesem Buch verfasst.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht